Deutsch  |  English

Eine neue Biotech-Anlage in Ulm - biotechnologisch Wegweisend!

Genau für dieses Thema wollen wir Biotechnologen, Bioverfahrensstechniker, Biochemiker, Naturwissenschaftler und Ingenieure, also Expertinnen und Experten wie Sie interessieren.

Haben Sie auf eine Gelegenheit gewartet, bei der Sie vor dem Hintergrund einer dreistelligen Millionen-Investition eines der 10 größten Pharmazieunternehmen der Welt Ihren Fingerabdruck beim Entstehen und im Betrieb einer brandneuen Anlage zur Herstellung von rekombinanten Proteinen von tierischen Zellkulturen zu hinterlassen, dann sind Sie bei uns genau richtig.

erfahren Sie mehr

Süddeutschland als Biotechnologisches Zentrum - und mehr

"Süddeutschland und speziell die Region Ulm und Oberschwaben haben sich zu einem weltweiten biotechnologischen Zentrum entwickelt" sagt Hermann Allgaier, Geschäftsführer unserer Biotech in Ulm, aber wir haben noch mehr zu bieten. "Besonders in der Forschung mit der exzellenten hiesigen Hochschullandschaft, den Universitäten in Ulm, Stuttgart und Tübingen, sowie den Hochschulen in Biberach und Esslingen und dem Fraunhofer Institut, hat sich über die Jahre ein anerkanntes biologischesCenter of Competence entwickelt.

erfahren Sie mehr

Die neue Ulmer Biotech Anlage - von Teva in Ulm!

Eine gesunde, mittelständig, geprägte Struktur vor dem Hintergrund eines echten Global Players mit mehr als 43.000 Mitarbeitern weltweit finden Sie nicht jeden Tag - bei uns schon:

Im Umfeld der Herstellung von biotechnologischen Wirkstoffen, das Sie an dieser Stelle besonders interessieren dürfte, haben wir es geschafft, uns innerhalb des Konzerns als Leistungsträger zu positionieren. Wir haben das weltweite Vertrauen, das wir hier in Süddeutschland mit dem beachtlichen Invest für den Bau der neuen Biotech-Anlage unsere Sache gut und richtig machen.

erfahren Sie mehr

Wir als Arbeitgeber: Mit den Besten wachsen!

Wir sind Teva Pharmaceutical Industries, ein weltweit führender Konzern, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, patientenorientierte Gesundheitslösungen von höchster Qualität tagtäglich den Menschen anzubieten. Dazu bauen wir nun unsere biotechnologischen Kompetenzen auf der damals schon hochmodernen, 2006 eingeweihten Produktionsanlage in Ulm, mit der wir schon beachtliche Erfolge feiern konnten, weiter aus.

erfahren Sie mehr

Dass der Konzern sich entschieden hat, den Neubau einer Produktionsanlage zur Herstellung von biotechnologischen Wirkstoffen an den deutschen Standort zu vergeben, „verdanken wir vor allem dem bereits bei uns in Ulm vorhandenen Know-How auf dem Gebiet dieser biotechnologischen Produktionstechnik sowie dem Umstand, dass die Ulmer Niederlassung mit ihrer komplett alle Bereiche abdeckenden Struktur generell einen starken Standort innerhalb der Teva darstellt“, betont Dr. med. Leyck Dieken, General Manager der Teva in Deutschland.

Teva ist mit der neuen biotechnologischen Produktion in der Lage, monoklonale Antikörper, für eine Vielzahl von Indikationen am Standort Ulm herzustellen. Monoklonale Antikörper stellen innerhalb der Biopharmazeutika den größten Wachstumsmarkt dar. „Wobei es unabhängig ist, ob es sich um innovative Wirkstoffe oder biotechnologisch hergestellte Nachahmerprodukte, den sogenannten Biosimilars, handelt. Hergestellt werden, kann und wird Beides“, betont Dr. Allgaier, Geschäftsführer Biotech.

Aktuelles

Erfahren Sie hier den aktuellen Fortschritt zu unserem Teva Biotech Standort in Ulm.

mehr lesen

Entscheiden Sie sich für einen Marktführer, übernehmen Sie Verantwortung und gestalten Sie Ihren Alltag, Ihre und unsere Zukunft und die von tausenden Patientinnen und Patienten weltweit! Seien Sie ein Teil der Veränderung und arbeiten Sie in einer offenen, konstruktiven Atmosphäre an unserer neuen Biotech-Anlage im biotechnologischen Zentrum in Ulm mit. Wir freuen uns auf Sie.

Aktuell freie Stellen finden Sie auf unserer Karriereseite.